HoY Logo

Dynamischer Content

Dynamischer Content (oder Dynamic Content) bezeichnet Webinhalte, die sich automatisch an unterschiedliche Signale der Nutzer*innen anpassen. Dynamic Content ist damit der Gegenentwurf zu statischen Inhalten.

Definition von Dynamischem Content

Dynamic Content umfasst sowohl Inhalte auf Websites als auch in Mails oder Apps. Der Content verändert sich anhand von Signalen der Nutzer*innen, die beispielsweise auf dem Verhalten, den Interessen, dem Endgerät oder der Lokalisierung der jeweiligen User*innen basieren. Dadurch werden verschiedene Inhalte ausgespielt, was eine individuelle Anpassung des Contents an Gruppen der Nutzer*innen wie etwa Neu- und Altkund*innen ermöglicht.

Es wird grundsätzlich zwischen serverseitigem und nutzer*inseitigem (bzw. clientseitigem) Dynamic Content unterschieden. Serverseitig generierte Inhalte sind einfacher zu automatisieren und werden daher überwiegend eingesetzt, während nutzer*inseitig generierte Inhalte hauptsächlich bei Formularen zum Einsatz kommen.

Voraussetzungen für Dynamic Content

Um dynamischen Content zu erzeugen, werden Informationen über den jeweiligen Nutzer*innen benötigt, die im Normalfall mithilfe von Cookies und anderen Tracking-Methoden gesammelt werden. Anhand dieser Daten werden Profile erstellt, an die unterschiedliche Inhalte wie Produkte oder Banner ausgespielt werden.

Eine weitere Voraussetzung ist die Verwendung entsprechender CMS, Email-Marketing- beziehungsweise Shopsysteme oder die Einbindung entsprechender PHP-Elemente oder Plugins, die eine Generierung von dynamischen Inhalten ermöglichen.

Verwendung von dynamischen Inhalten

Dynamischer Content wird häufig dazu verwendet, dem potenziellen Kund*innen ein personalisiertes Einkaufserlebnis im Webshop zu bieten. So können Betreiber*innen eines Onlineshops den jeweiligen Besucher*innen anhand eines Interessenprofils weitere interessante Produkte vorschlagen.

Im E-Mail-Marketing werden außerdem häufig Angaben zum Geschlecht oder Wohnort der Kund*innen verwendet, um eine persönliche Ansprache zu generieren.

Seiten mit Nachrichtenticker verwenden ebenfalls Dynamic Content: Die Seite wird häufig erst dann aufgebaut, wenn Nutzer*innen sie aufrufen. So wird sichergestellt, dass die neuesten Nachrichten immer an oberster Position angezeigt werden.

Quellen
  • https://blog.hubspot.com/blog/tabid/6307/bid/33566/how-dynamic-content-makes-your-marketing-a-helluva-lot-more-personal.aspx
  • https://neilpatel.com/blog/boost-conversions-with-dynamic-content/
Juli // Senior Marketing Manager
Juli ist Senior Marketing Managerin. Sie ist verantwortlich für SEO und Performance im Eigenmarketing sowie bei Kundenprojekten. Nach ihrem Anglistik-Studium hat sie Redaktions- und Marketing-Erfahrung in PR-Agenturen sowie in einem Online-Shop gesammelt. Ihren Weg zu House of Yas hat Juli über ihre Liebe zum Schreiben gefunden; heute baut sie permanent ihre Leidenschaft zu Zahlen, Daten und Keywords aus.
Das könnte dich auch interessieren: