HoY Logo

Social Monitoring

Was ist Social Monitoring?

Beim Social Monitoring wird User generated Content auf den sozialen Netzwerken analysiert und ausgewertet. Das Social Monitoring konzentriert sich ausschließlich auf die Inhalte, die von Usern generiert wurden. Unternehmen können auf diese Weise relevante Themen für ihr Marketing ausfindig machen und Kunden- sowie Influencer-Meinungen verfolgen.

Wie läuft das Social Monitoring ab?

Das Monitoring in allen sozialen Netzwerken funktioniert via Keywords, die mittels Software erkannt werden. An erster Stelle steht daher die Auswahl relevanter Begriffe, Wortgruppen und Phrasen.

Mit einer Software werden die festgelegten Keywords permanent in sozialen Medien gesucht und bei einer Übereinstimmung wird eine Rückmeldung gegeben. Anders als die reine Social Media Analyse ist das Social Monitoring darauf ausgelegt, kontinuierlich Daten zu erheben.

Welche Tools werden für das Social Monitoring genutzt?

Für das Social Media Marketing haben sich eine Reihe von Tools bewährt, die Unternehmen bei der Beobachtung von Useraktivitäten unterstützen. Die meisten Angebote besitzen eine freie und eine lizenzierte Version.

Mögliche Tools sind beispielsweise:

  • Audiense
  • Brandwatch
  • Buffer Respond
  • Echobot
  • Hootsuite
  • Radarly
  • Social Bro
  • Talkwalker

Welche Funktionen besitzen Tools für das Social Monitoring?

Das gezielte Monitoring sollte zwei Aspekte bieten: die Analyse- und die Reporting-Funktion.

1) Die Analyse-Funktion

Hierbei werden die zu den Keywords passenden Suchergebnisse gefunden und in das System übertragen.

2) Die Reporting-Funktion

Die in der Analyse zusammengetragenen Daten müssen ausgewertet werden; dies geschieht im Zuge des Reporting. Viele Software-Angebote nutzen nicht nur Zahlenangaben, sondern erstellen Grafiken. Ferner gibt es Marketing-Agenturen, die im Auftrag eines Unternehmens die Daten erheben und ein ansprechendes Reporting ausarbeiten. Dies wird als professionelles Monitoring bezeichnet.

Welchen Zielen dient das Social Monitoring?

Durch das Social Monitoring werden veröffentlichte Rezensionen und Online-Diskussionen sofort wahrgenommen. Das hilft, den Kundenservice insgesamt zu verbessern. Unternehmen können zeitnah reagieren und somit Image-Probleme frühzeitig abwenden.

Eine schnelle öffentliche Kontaktaufnahme zu kritischen Kunden kann ins Positive verkehrt werden, da Hilfs- und Kulanzangebote auch von anderen Usern der Plattform wahrgenommen werden. Zudem ist es möglich, auf Trendentwicklungen zu reagieren.

Social Monitoring kann darüber hinaus bei der Planung neuer Kampagnen genutzt werden. Neue Inhalte werden auf die Reaktionen in den sozialen Medien angepasst. Dies kann prinzipiell auch während einer laufenden Kampagne geschehen, da die Reaktionen auf diese nahezu in Echtzeit erfasst werden.

Quellen:

  • https://www.onlinemarketing-praxis.de/glossar/social-media-monitoring
  • https://de.ryte.com/wiki/Social_Media_Monitoring
Juli // Senior Marketing Manager
Juli ist Senior Marketing Managerin. Sie ist verantwortlich für SEO und Performance im Eigenmarketing sowie bei Kundenprojekten. Nach ihrem Anglistik-Studium hat sie Redaktions- und Marketing-Erfahrung in PR-Agenturen sowie in einem Online-Shop gesammelt. Ihren Weg zu House of Yas hat Juli über ihre Liebe zum Schreiben gefunden; heute baut sie permanent ihre Leidenschaft zu Zahlen, Daten und Keywords aus.
Das könnte dich auch interessieren: