HoY Logo

SWOT-Analyse

Was ist eine SWOT-Analyse?

Die SWOT-Analyse beschreibt eine strategische Methode zur Unternehmensplanung. Dabei entsprechen die Buchstaben den zu analysierenden Aspekten:

  • Strength (die Stärken des Unternehmens)
  • Weakness (die Schwächen des Unternehmens)
  • Opportunity (das Potenzial bzw. die Chancen)
  • Threat (Gefahren bzw. Risiken)

Wozu wird eine SWOT-Analyse angewendet?

Die SWOT-Analyse dient als Hilfestellung bei der Strategieentwicklung. Durch die konkrete Analyse der Ausgangslage sollen zudem Ressourcen effektiver eingesetzt und das Budget sinnvoll verteilt werden. Letztendlich werden mit der SWOT-Analyse Maßnahmen getroffen, bei dem das Potenzial des Unternehmens genutzt wird und Risiken eingegrenzt werden.

Wie wird die SWOT-Analyse umgesetzt?

Zu Beginn der SWOT-Analyse werden Informationen zum aktuellen Markt und der Position des Unternehmens gesammelt. Dazu werden Daten zur Ausgangssituation des Unternehmens, wie die Kernkompetenzen, Produkte, Services, finanzielle Ressourcen und Geschäftsbeziehungen, erfasst. Zudem werden aktuelle Gegebenheiten auf dem Markt, wie beispielsweise gesellschaftliche Trends, technologische Entwicklungen und gesetzliche Bedingungen, recherchiert. Anhand der ausführlich zusammengetragenen Daten, werden die SWOT-Bereiche in eine, wie im Folgenden dargestellte, Matrix eingefügt:

Stärken (Strengths) Schwächen (Weaknesses)
z. B: Erfolge der Vergangenheit Gründe für diese Erfolge Abgrenzungen zur Konkurrenz besondere Leistungen → ausbauen z. B: Misserfolge der Vergangenheit Gründe für den Misserfolg schwerfällige Arbeitsabläufe Missstände im Vergleich zur Konkurrenz → aufholen
Chancen und Potenzial (Opportunities) Gefahren und Risiken (Threats)
z. B: gesellschaftliche Trends günstige Veränderungen vielversprechende Technologien neue Möglichkeiten → nutzen z. B: rechtliche Veränderungen gefährliche Veränderungen im Wettbewerb gesellschaftliche Trends Aktivitäten von Mitbewerbern → eindämmen

Anhand dieser Matrix sollen die Zusammenhänge zwischen Stärken und Schwächen, sowie Chancen und Gefahren erkenntlich werden. Anschließend werden die Stärken ausgebaut, Schwächen aufgeholt, Chancen genutzt und Gefahren eingedämmt oder vermieden. Anhand dieser Verhaltensweisen wird eine Strategie ersichtlich, welche in Nachhinein ausgebaut und optimiert werden kann.

Quellen:

  • https://www.business-wissen.de/artikel/swot-analyse-so-wird-eine-swot-analyse-erstellt/
  • https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/swot-analyse-52664
Juli // Senior Marketing Manager
Juli ist Senior Marketing Managerin. Sie ist verantwortlich für SEO und Performance im Eigenmarketing sowie bei Kundenprojekten. Nach ihrem Anglistik-Studium hat sie Redaktions- und Marketing-Erfahrung in PR-Agenturen sowie in einem Online-Shop gesammelt. Ihren Weg zu House of Yas hat Juli über ihre Liebe zum Schreiben gefunden; heute baut sie permanent ihre Leidenschaft zu Zahlen, Daten und Keywords aus.
Das könnte dich auch interessieren: