Content Strategy

Content Lifecycle

Content Lifecycle Marketing Strategy YasWiki House of Yas

Der Content Lifecycle (deutsch: Inhaltslebenszyklus) beschreibt die Phasen, welche die Inhalte einer Website, eines Dokuments oder eines sonstigen Mediums durchlaufen. Bei den Inhalten kann es sich um Texte, Bilder, Infografiken oder Videos handeln.

Funktion des Content Lifecycle

Die einzelnen Phasen bilden den Workflow ab, mit dem beispielsweise ein Unternehmen seine Content-Gewinnung organisiert. Ziel des Kreislaufmodells ist es, sicherzustellen, dass Inhalte eine gewünschte Qualität aufweisen und einen bestimmten definierten Zweck erfüllen. Häufig wird auch der Begriff „Content Management Lifecycle“ verwendet. In Bezug auf Web-Publikationen ist von „Web Content Lifecycle“ die Rede.

Verschiedene Phasenmodelle

Je nach Herangehensweise hat der (Web) Content Lifecycle zwei bis sieben Phasen. Die unterschiedliche Anzahl an Phasen ist bedingt durch eine unterschiedliche Detailtiefe, mit der der Lebenszyklus durchdrungen wird. Simple Modelle reduzieren den Zyklus auf das Verfassen und das Veröffentlichen von Inhalten. Andere beziehen zusätzlich die Strategieentwicklung, die Planung, die Kontrolle und Archivierung mit ein.

Beispiel für einen Content Lifecycle

Ein Content Lifecycle entspricht der Ausrichtung und Organisationsstruktur des Unternehmens, das die Inhalte entwickelt. Beispielhaft wird ein Content Lifecycle mit fünf Phasen skizziert:

1) Strategieentwicklung

Es wird definiert, welche übergeordneten Ziele erreicht werden sollen. Davon werden Anforderungen an die Inhalte abgeleitet.

2) Content-Planung

Ein Redaktionsplan wird aufgestellt, hilfreiche Quellen zusammengetragen, die Publikationskanäle und Formate (Bild, Ton, Video, Text) werden festgelegt. Ein Briefing für die Autoren wird verfasst.

3) Kreation

Autoren verfassen die geplanten Inhalte. Eventuell enthält diese Phase eine Kontrollstufe, in der die Inhalte durch eine Redaktion geprüft und gegebenenfalls durch die Autoren nachgebessert werden.

4) Distribution

Die Inhalte werden auf den festgelegten Kanälen veröffentlicht.

5) Erfolgsmessung

Je nach Kanal wird mit unterschiedlichen Methoden geprüft, ob die Inhalte die definierten Ziele erreicht haben. Die Erkenntnisse aus der Erfolgsmessung wirken sich auf die Strategieentwicklung und Content-Planung aus. Der Content Lifecycle beginnt von Neuem.

Quellen