Content Strategy

User Friendly Content

User Friendly Content Content Management YasWiki House of Yas

User Friendly Content (deutsch: benutzerfreundliche Inhalte) sind Inhalte, die für den Leser verständlich und schnell interpretierbar sind.

Kriterien von User Friendly Content

Diese Inhaltsart zeichnet sich durch ihre Usability (deutsch: Benutzerfreundlichkeit) aus. Inhalte sind strukturiert aufbereitet und stellen den Nutzern die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammen. So wird ein positives Nutzererlebnis geschaffen.

Folgende Kriterien erfüllt User Friendly Content:

Barrierefreiheit: Die Website ist für jeden interessierten User frei, direkt und einfach zugänglich. Lange Ladezeiten oder aufpoppende Werbeanzeigen wirken sich negativ auf die Usability aus.

Logische Navigation und Strukturierung: Die Besucher sollten sich leicht auf der Website orientieren können und schnell zu den gesuchten Informationen gelangen. Dies wird beispielsweise durch eine logische Seitennavigation, farbliche Markierungen und grafische Hervorhebungen gewährleistet.

Optimale Präsentation: Die Texte müssen aktuell sowie fehlerfrei aufbereitet sein. Unterstützend wirken effektive Überschriften, Infografiken, Bilder, Videos oder Audiodateien.

Zielgruppengerechte Aufbereitung: User Friendly Content richtet sich nach den Interessen, Fragestellungen und Bedürfnissen der Zielgruppe.

Interaktion: Dem Nutzer wird eine Möglichkeit geboten, durch Kommentare und Social Sharing mit den Inhalten zu agieren sowie über Newsletter oder RSS-Feeds auf dem Laufenden zu bleiben.

Quellen

https://www.toushenne.de/newsreader/web-usability-gestaltung-benutzerfreundlicher-webseiten.html