Content Creation

Unique Content

Unique Content Marketing Creation YasWiki House of Yas

Als Unique Content (deutsch: einzigartiger Inhalt) werden Texte bezeichnet, die speziell für eine Website erstellt wurden und nur einmal in genau dieser Form im Web auftauchen. Unique Content spielt im Bereich der Suchmaschinenoptimierung eine Rolle.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

Das Gegenteil des Unique Content ist der Duplicate Content. Suchmaschinen wie Google sind darum bemüht, ihren Nutzern die bestmöglichen Suchergebnisse anzuzeigen. Doppelte Inhalte bieten keinen Mehrwert für die Nutzer. Sie werden daher von den Algorithmen der Suchmaschinen sanktioniert, indem sie eine niedrigere Position im Ranking erhalten oder ganz aus dem Index gestrichen werden.

Unique Content kann zu einer höheren Platzierung in den Suchmaschinen führen und damit den Traffic auf einer Website steigern. Hochwertiger Content kann außerdem die Nutzerbindung und den Aufbau einer Community unterstützen.

Darüber hinaus trägt Unique Content zur Abgrenzung von der Konkurrenz bei und bildet ein Alleinstellungsmerkmal eines Unternehmens. Daher sind einzigartige Inhalte nicht nur aus Sicht der Suchmaschinen empfehlenswert, sondern auch aus der Perspektive der Nutzer und als strategische Maßnahme zur Markenbildung.

Eigenschaften von Unique Content

Wenn Suchmaschinen und Nutzer die Texte als nützlich bewerten und diese die gewünschten Effekte erzielen, weisen sie folgende Eigenschaften auf:

einzigartig: Unabhängig von der Textart wird der Text individuell für eine Website erstellt.

qualitativ hochwertig: Die Texte sind gründlich recherchiert und frei von Rechtschreib- sowie Grammatikfehlern.

umfassend informierend: Die Texte beantworten alle wichtigen Fragen rund um ein Thema.

an die Zielgruppe angepasst/bedürfnisorientiert: Im Stil und in der Struktur orientieren sich die Texte an den Bedürfnissen der Zielgruppe.

suchmaschinenoptimiert: Die wichtigsten Keywords sind enthalten. Gleichzeitig ist die Struktur der Texte klar und übersichtlich.

Quellen