Content Creation

Realtime Content

Realtime Content Content Strategie YasWiki House of Yas

Bei Realtime Content (deutsch: Echtzeit-Inhalt) handelt es sich um Inhalte, die den Status Quo einer Information zum Zeitpunkt deren Abrufes zeigen.

Definition von Realtime Content

Realtime Content erfüllt die folgenden Kriterien:

eine zeitnahe Aufbereitung von aktuellen Inhalten

die Möglichkeit der unverzüglichen Reaktion der User über Social Media

die Verbreitung von relevanten und individuell auf den Nutzer abgestimmten Content, der über verschiedene Kanäle verbreitet wird

Die jeweiligen Inhalte werden über Echtzeit generiert und geladen.

Funktionsweise von Realtime Content

Bei Realtime Content handelt es sich meist um Informationen, die Veränderungen thematisieren oder einem News-Charakter unterliegen – wie zum Beispiel Börsenkurse, Auktionen oder Countdowns. In e-Commerce-Unternehmen werden dabei beispielsweise häufig aktuelle Preise, Empfehlungen oder Bestände angezeigt, um eine künstliche Verknappung zu erzeugen und damit Käufe zu generieren.

Beeinflussende Faktoren bilden Zeit- und Ortsangaben sowie aktuelle Geschehnisse, denen sich der Realtime Content dynamisch anpasst. Diese Art von Inhalten versucht demnach möglichst schnell, auf aktuelle Veränderungen zu reagieren.

Bedeutung von Realtime Content

Die Bedeutung dieser Content-Art steigt, da sie einerseits von mobilen Endgeräten als auch von aktuellen Gegebenheiten vorangetrieben wird. Beide Aspekte gelten für die Nutzer als Kriterien für Interesse und Relevanz. Außerdem verstärkt sich die Erwartungshaltung der Nutzer im Zeitalter sozialer Medien immer mehr. Diese wollen Informationen schnell erhalten und zeitnah darauf reagieren und interagieren können.

Daher ist der Einsatz von Realtime Content wesentlich, um durch Aktualität, Relevanz und Dynamik die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu generieren.