HoY Logo

Content Marketing Konzept

Ein Content Marketing Konzept beinhaltet eine detaillierte Planung der eigenen Inhalte bzw. des eigenen Contents. Mit einem Content Marketing Konzept streben Unternehmen kunden- und marktorientiert Ziele an. Das Konzept dient als Leitfaden und enthält klar definierte Ziele, Maßnahmen, Zeitpläne und notwendige Ressourcen. Es benennt außerdem die Projektbeteiligten und deren Aufgaben.

Wie ist ein Content Marketing Konzept aufgebaut?

Ein Content Marketing Konzept ist in mehrere Phasen aufgeteilt, die miteinander verbunden sind:

  • Situationsanalyse

In dieser Phase wird der Status Quo des Unternehmens analysiert. Ziel ist es, sich ein genaues Bild der aktuellen Situation zu verschaffen, also einen Ist-Zustand zu erstellen. Hier können bereits mögliche Ziele mitgedacht werden. Hinzu kommt, dass die Wettbewerber im entsprechenden Bereich ebenfalls untersucht und verglichen werden. Im Zuge der Situationsanalyse werden durch eine SWOT-Analyse die Chancen und Risiken des zu verkaufenden Produkts oder der Dienstleistung analysiert.

  • Ziele

An dieser Stelle geht es um die Frage, welche Marketingziele das Unternehmen erreichen möchte. Dafür werden konkrete Ziele definiert. Es wird zwischen quantitativen Zielen wie z. B. Umsatzzahlen und qualitativen Zielen wie z. B. dem Image unterschieden. Die festgelegten Ziele müssen immer S.M.A.R.T. sein, also spezifisch, messbar, ausführbar, realistisch und terminiert. Ein Beispiel ist: „Bis Ende Q2 wollen wir durch Umfragen, Quizze und Gewinnspiele 13 Prozent mehr Interaktion auf unseren Social Media Seiten erreichen.“

  • Strategie

In der Phase der Strategie werden die einzelnen Schritte für die tatsächliche Umsetzung bestimmt. Dabei hat die Strategie eine langfristige Ausrichtung. Die Vorgehensweise wird Schritt für Schritt in die Planung aufgenommen. In dieser Phase wird ebenfalls die Zielgruppe konkret und spezifisch definiert. In der Regel werden hierfür Buyer Personas erstellt. Außerdem wird in der strategischen Phase der Planung das Budget festgelegt. Ohne konkretes Budget können keine Maßnahmen festgelegt und umgesetzt werden.

  • Maßnahmen

In einem Redaktionsplan werden konkrete Maßnahmen zum neuen Content erfasst. Dazu gehören Themen, Keywords, Veröffentlichungsrhythmus, Kommunikationskanäle und auch, wer für welchen Part zuständig ist. Außerdem werden Deadlines für die Content Creation festgelegt. Danach folgt die Umsetzung der Maßnahmen.

  • Controlling und Monitoring

Im letzten Schritt wird sichergestellt, ob die geplanten Maßnahmen funktionieren. Die Erkenntnisse und Ergebnisse werden im Detail dokumentiert und ausgewertet. So kann festgestellt werden, welche Content Pieces auf welchen Plattformen besonders gut oder schlecht performt haben. Die Analyse und Auswertung können dann für eine weitere Strategie-Planung genutzt werden.

Welche Vorteile bietet ein Content Marketing Konzept an?

Das Erstellen eines Content Marketing Konzepts ist zwar zeitintensiv, bietet jedoch einige Vorteile, wie:

  • klare Aufgabenverteilung im Content-Team
  • Kontrollmöglichkeiten der einzelnen Schritte
  • effizientesten Weg die Marketingziele zu erreichen
  • Ressourcenplanung
  • dient als langfristige Orientierung

Wann soll das Content Marketing Konzept umgesetzt werden?

Ein Content Marketing Konzept benötigt eine verbindliche Zeitplanung. Die beinhalteten Maßnahmen und Ziele sollten zu einem festgelegten Zeitpunkt erreicht werden. Wie detailliert die Planung im Konzept vorgegeben sein muss, hängt davon ab, wie groß die Zeitspanne bis zum vereinbarten Ziel ist.

Ein agiles Vorgehen sollte gegeben sein, damit die Projektbeteiligten genug Entscheidungsfreiheit behalten, um während der Umsetzung Zwischenergebnisse und neue Erkenntnisse aufzunehmen und das Content Marketing Konzept zu verbessern. Entsprechende Überprüfungsphasen lassen sich von vornherein einplanen.

Quellen:

  • https://blog.hubspot.de/marketing/marketingkonzept-erstellen
Phillip
Das könnte dich auch interessieren: