HoY Logo

Marketing Wrap – Woche 50 | 2020

In dieser Woche stehen im Fokus unseres Marketing Wraps TikTok, Pinterest und Google.

It’s a wrap!

TikTok: Videos bald drei Minuten lang?

Was ist passiert?

Derzeit testet TikTok mit ausgewählten Nutzer*innen den Upload von dreiminütigen Videos – dabei handelt es sich laut Social Media Experte Matt Navarra um einen Early Access. Bisher durften TikTok-Videos nur 60 Sekunden lang sein. Wird die Neuerung für alle Nutzer*innen umgesetzt, werden die Videos demnach um das Dreifache verlängert.

Ob und wann TikTok diese Änderung für alle Nutzer*innen zugänglich macht, ist bisher unklar.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quelle: Twitter-Channel Matt Navarra


Warum ist das für Marketer*innen relevant?

Bisher ist die Community der chinesischen Social Media Plattform zwiegespalten: Einige Nutzer*innen sehen einen großen Vorteil darin, denn Guides, Rezepte, Promo-Aktionen und mehr können mit umfassenderen Inhalten angereichert werden. Kritische Stimmen hingegen äußerten, dass TikTok gerade deshalb beliebt ist, weil es sich bei den Videos lediglich um kurze Snippets handelt, die schnell konsumiert werden können und die knappe Aufmerksamkeitsspanne von Internet-Nutzer*innen berücksichtigen.

Pinterest: Online-Kurse via Zoom

Was ist passiert?

Pinterest testet derzeit Online-Events. Interessierte können sich über die Plattform für Zoom-Meetings registrieren. Creators wiederum können auf „Class Boards“ ihr Material sowie ihre Ressourcen zusammenstellen und Nutzer*innen zugänglich machen. Darüber hinaus können Creators über Gruppenchats mit den Teilnehmenden interagieren.

Nähere Informationen hat Pinterest bisher nicht veröffentlicht, doch Bloggerin Jane Manchun Wong hat bei Twitter Screenshots der Tests geteilt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quelle: Twitter-Acount Jane Manchun Wong


Warum ist das für Marketer*innen relevant?

Die anhaltende Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Bereichen vorangetrieben. Webinare, Zoom-Calls, Online-Kurse – diese Formate sind in den vergangenen Monaten zunehmend populärer geworden, denn aufgrund von Home Office und Quarantäne-Maßnahmen wollen Menschen möglichst mit anderen Menschen interagieren.

Für Marketer*innen bietet sich hier eine weitere Möglichkeit, ihre Expertise an Interessierte weiterzugeben und sich auf dem jeweiligen Markt zu positionieren. Dabei steht und fällt die Kommunikation nicht mit dem Online-Kurs, sondern kann via Gruppenchats und Class Board weitergeführt werden. Marketer*innen können hier demnach eine langfristige Beziehung zu ihrer Zielgruppe aufbauen.

Google: Neues Core-Update im Dezember

Was ist passiert?

Am 03.12.2020 hat Google ein neues Core-Update ausgerollt. Laut SEO-Südwest kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis ein Google-Update vollständig umgesetzt ist.

SEO-Südwest hat herausgefunden, dass einige Websites, die beim Core-Update im Mai an Sichtbarkeit verloren haben, dieses Mal als Gewinner hervorgehen. Wie Sistrix zudem erkannt hat, hat auch LinkedIn an Sichtbarkeit gewonnen. Xing hingegen musste Einbußen hinnehmen – warum, ist bisher unklar.

Unter den Verlierern befinden sich außerdem Online-Wörterbücher. Hierzu hatte Google in seinen Quality Rater Guidelines einen Abschnitt hinzugefügt: Dieser erklärt, wann Wörterbuch-Einträge relevant für Nutzer*innen sind.


Warum ist das für Marketer*innen relevant?

Etwa zweimal im Jahr rollt die Suchmaschine ein Core-Update aus, um den Algorithmus zu aktualisieren. Für Marketer*innen bedeutet das: Die Sichtbarkeit der eigenen Website sowie Googles Guidelines prüfen, um herauszufinden, an welchen Stellschrauben sie für eine Optimierung drehen müssen.

Da die Änderungen des derzeitigen Updates noch nicht gefestigt sind, lassen sich aktuell keine definitiven Aussagen darüber treffen, was genau Google geändert hat. Es lässt sich jedoch davon ausgehen, dass vor allem die Nutzer*innen-Relevanz im Fokus steht.

Wir werden dir ein Update liefern, sobald wir mehr Informationen zum Google Core Update haben!

Quellen

https://www.socialmediatoday.com/news/tiktoks-looking-to-expand-its-video-length-limit-to-three-minutes/591480/

https://techcrunch.com/2020/11/24/pinterest-tests-online-events-with-dedicated-class-communities/

https://www.seo-suedwest.de/6318-google-core-update-vom-dezember-auswirkungen-schon-deutlich-sichtbar.html

Juli // Senior Marketing Manager
Juli ist Senior Marketing Managerin. Sie ist verantwortlich für SEO und Performance im Eigenmarketing sowie bei Kundenprojekten. Nach ihrem Anglistik-Studium hat sie Redaktions- und Marketing-Erfahrung in PR-Agenturen sowie in einem Online-Shop gesammelt. Ihren Weg zu House of Yas hat Juli über ihre Liebe zum Schreiben gefunden; heute baut sie permanent ihre Leidenschaft zu Zahlen, Daten und Keywords aus.
Das könnte dich auch interessieren: