10 kreative und effektive Abwesenheits-notizen für Marketer

10 kreative und effektive Abwesenheits-notizen für Marketer

Über Ostern out of Office? Wir geben Dir wertvolle Tipps und Inspirationen für Abwesenheitsnotizen, die im Gedächtnis bleiben und Dein Marketing während des Urlaubs pushen!

Wer eine Abwesenheitsnotiz empfängt, ist in aller Regel genervt – denn die bedeutet, dass das persönliche Anliegen nicht sofort bearbeitet wird. Dass sie meist in Form eines lieblos heruntergetippten Standard-Zweizeilers auftritt, macht die Sache nicht besser.

Warum also nicht die Chance nutzen, dem Empfänger stattdessen ein Lächeln zu entlocken, ihm in Erinnerung zu bleiben und im Idealfall sogar noch den eigenen Content zu promoten? Die folgenden zehn Beispiele zeigen, wie das funktionieren kann.

1. Der Traffic Driver

Christine Erickson von der Media- und Entertainment-Plattform Mashable bringt nicht nur Charme und Persönlichkeit in die Formulierung ihrer Abwesenheitsnotiz, sondern verweist auch geschickt subtil auf das Content-Angebot des Unternehmens.

Denn hinter jedem der neun Links verbirgt sich ein Artikel auf Mashable – eine elegante Möglichkeit, Traffic auf die Website zu bringen. Wichtig: Gleichzeitig beinhaltet des Out-of-Office-Mail dennoch die wichtigsten Informationen zur eigenen Abwesenheit, wie eine alternative E-Mailadresse für dringende Anliegen.

abwesneheitsnotiz-twitter-christine-erickson-content-marketing
Quelle: @BAHjournalist

2. Der Sales-Funnel-Anheizer

Noch einen Schritt weiter geht der Director of Content Marketing der Content Marketing Lösung kapost Jesse Noyes. Er bringt in seiner Abwesenheitsnotiz direkt den Link zum eigenen eBook unter – eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

Denn Mailer, die sich tatsächlich näher über das Produkt informieren wollten, müssen nicht erst auf eine persönliche Antwort warten, während kapost so die Interessenten elegant weiter durch den Sales-Funnel in Richtung Kaufentscheidung leitet.

abwesenheitsnotiz-content-marketing-jesse-noyes
Quelle: marketeer.kapost.com

3. Der Informationsgenerator

Natürlich lässt sich diese Vorgehensweise auch umdrehen. Statt dem Mailer proaktiv Informationen zukommen zu lassen, können Abwesenheitsnotizen auch genutzt werden, um Informationen von ihm einzuholen – zum Beispiel, indem der Link zu einem Abstimmungs-Tool in die Abwesenheitsmail integriert wird.

So erhält der Absender wertvolle Einblicke in die Wünsche seiner (potenziellen) Kunden, während die sich wertgeschätzt und in ihrer Meinung ernstgenommen fühlen.

abwesenheitsnotiz-wixblog-content-marketing
Quelle: wix.com

4. Der Social-Media-Promoter

Neben dem eigenen Blog lassen sich selbstverständlich auch andere Kanäle via Abwesenheitsnotiz promoten – zum Beispiel die Social Media Channels. Dazu muss auch nicht immer platt der entsprechende Link mit Bitte um Abonnements genutzt werden. Einen eleganteren (und deutlich unterhaltsameren) Weg nutzt beispielsweise Emma Jane Bradshaw von der BBC:

abwesenheitsnotiz-emma-jane-bradshaw-content-marketing
Quelle:@emmajbradshaw

 

5. Der „GIFs gehen immer“

Manchmal reicht es auch schon, einfach ein bisschen mehr Farbe und Abwechslung in eine Abwesenheitsnotiz zu bringen, um den Frust über die verzögerte Reaktion zu dämpfen. Ein bisschen Humor und hübsche GIFs wirken da Wunder – und vermitteln die richtige Portion Selbstironie und Sympathie.

abwesenheitsnotiz-vacation-shirt-gif.content-marketing
(Ursprüngliche Quelle der Mail nicht klar, findet sich auf vielen unterschiedlichen Seiten, u.A bei grammarly)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

 

6. Der Unverblümte

Mal ehrlich – wie Leid tut es uns wirklich, wenn wir eine Mail nicht sofort lesen können, weil wir uns im Strandurlaub die Sonne auf den Bauch scheinen lassen? Richtig, überhaupt nicht. Da das im Grunde jedem Leser einer Out-of-Office-Mail auch klar ist, kann hier gelegentlich auch schlicht mit der Wahrheit gepunktet werden – solange dem Empfänger trotzdem geholfen wird, zum Beispiel durch den Verweis an einen Kollegen.

Gespickt mit sympathisch-persönlichen Details und einem nicht zu ernsten Ton erzeugt eine solche Mail Empathie und Verständnis.

abwesenheitsnotiz-saleshandy-vorlagen-content-marketing-empathie
Quelle: saleshandy.com

7. Der visuelle Typ

Warum viele Worte vergeuden, wenn es auch in einer anschaulichen (nicht ganz ernst gemeinten) Grafik geht? Dass unkonventionelle Abwesenheitsnotizen wie diese funktionieren, beweist schon die Tatsache, dass der Empfänger begeistert genug war, um sie auf Twitter zu posten.

abwesenheitsnotiz-francesca-gino-content-marketing
Quelle: @francescagino

8. Die Popkultur-Referenz

Eine gehörige Dosis Kreativität ist in die Abwesenheitsnotiz von Paul Sokol beim Software-Anbieter keap geflossen. Anspielungen dieser Art (wie hier auf Die Simpsons) funktionieren großartig, wenn die Zielgruppe homogen genug ist, um davon ausgehen zu können, dass das entsprechende Popkultur-Produkt bekannt ist.

In diesem Fall kann eine Out-of-Office-Mail dieser Art nicht nur die gefühlte Ähnlichkeit und Identifikation mit dem Unternehmen verstärken, sondern dient gleichzeitig als Arbeitsprobe redaktioneller Finesse.

abwesenheitsnotiz-popkultur-simpsons-content-marketing

9. Der Lead-Rekrutierer

Ein weiteres Beispiel für das Bewerben der eigenen Content-Outlets ist der Hinweis auf den persönlichen Newsletter. Ist der Mailer in der Buyers Journey schon weit genug fortgeschritten, stehen die Chancen gut, dass er sich dank der quasi-persönlichen Ansprache für den Newsletter einträgt und so zum Lead wird.

abwesenheitsnotiz-newsletter-content-marekting

Quelle: futureofworking.com

10. Tiere. Denn… es ist das Internet

Wenn nichts mehr geht, gehen süße Tiere. Wer also ein langgezogenes „Aaaaaw“ bei den Lesern seiner Abwesenheitsnotiz hervorrufen möchte, sollte auf niedliche Tierbabys setzen. Die haben zwar wenig mit dem konkreten Content des Unternehmens zu tun, werden potenzielle frustrierte Mailempfänger aber mit Sicherheit milde stimmen.

abwesenheitsnotiz-tiere-faultier-content-marketing
Quelle: yesware.com

Fazit – Langweilige Abwesenheitsnotizen sind vertane Chancen

Out-of-Office-Mails sollten als das begriffen werden, was sie sind: Nicht nur ein lästiger Punkt auf der To-Do-Liste, den es vor dem lang ersehnten Urlaub abzuhaken gilt, sondern vielmehr ein eigener Teil der Unternehmenskommunikation.

Und als solcher können hier auch die unterschiedlichsten Kommunikationsziele verwirklicht werden: Egal, ob Du Leads generieren, die Social Media Kanäle bewerben oder das neue eBook an den Mann und die Frau bringen willst – Abwesenheitsnotizen sind ein großartiger Ort dafür.

Und falls es einmal doch nur darum geht, genervten Mailern schonend beizubringen, dass Du ihre Mail nicht so bald beantworten wirst, bewirkt die richtige Dosis Humor und Selbstironie Wunder.

Also in: Content Marketing